Donnerstag, 7. Mai 2009

Das Monster


Die Entwicklung vom Ei zum Monster, in einer fast schon an die Nazi-Diktatur heranreichenden "künstlerischen" Boshaftigkeit beim letzten Bild, lässt alle Möglichkeiten offen. Nur die eine nicht mehr. Sollte Maddie die letzten 2 Jahre bei der neuesten Monstervariante verbracht haben, ist sie wohl nicht mehr gesund und wohlauf und wurde wohl auch nicht wie eine Prinzessin behandelt.

Nicht dass Aussehen = Charakter wäre, aber wir müssen uns immer fragen zu welchem Zweck solche Bilder in die Öffentlichkeit gebracht werden. Sahen Eggman und "George Harrison" und vor allem Rastaman noch relativ harmlos aus, soll wohl das neueste Ergebnis "forensischer Kunst" das atemlos wartende Publikum darauf vorbereiten, was einen neuen Abschnitt in der Saga bedeuten könnte. Das Auffinden einer Leiche.

Regierungen wechseln und Spender spenden auch nicht ewig. Die Millionen sind eingefahren, nun fehlt eigentlich nur noch ein solider Abschluss der Geschichte, noch unter der jetzigen Regierung. Und dann bitte keine Fragen mehr.

Übrigens sollten wir Mr. Smith dafür danken, dass er sich gewehrt hat und zu keinem neuen Fahndungsphoto beigetragen hat. Trotz Druck durch Brian Kennedy.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen