Donnerstag, 10. Oktober 2013

Deller hats erfasst

Das Rechtshilfegesuch der britischen Polizei zur DNA Entnahme wird in den nächsten Tagen entschieden. Wofür man DNA von einem Mann braucht, der wegen nicht passender DNA im Fall des Mordes an Lesley Molseed von Verdächtigungen freigesprochen wurde, ist unklar. Spekulationen sind erlaubt.

Die beiden Spürhunde der McCanns treiben sich scheinbar ums Aachener Klinikum herum, wurden aber von der Klinikleitung nicht zu Hewlett gelassen. Seine Frau hatte dies wohl verboten.

Der Aachener Oberstaatsanwalt Robert Deller hat in dem Gerangel der britischen Presse und Clarence Mitchell noch einen rechten Haken verpasst:
Das Rechtshilfeersuchen beziehe sich nicht auf den Fall Madeleine. «Die Verbindung zu diesem Fall ist offenbar von britischen Medien dazugedichtet worden», sagte Deller
Guter Mann soweit :)




25.5.2009

1 Kommentar:

  1. Thank you Johanna, indeed I was wrong. a hug and viele küsse

    AntwortenLöschen