Freitag, 8. Januar 2010

Der Berlin Zwischenfall

Lange Zeit hatten wir uns gefragt, was denn hinter dem mysteriösen Telefonanruf steckte, der den Abflug der McCanns von Berlin nach Amsterdam am 6.6.2007 um Stunden verzögerte. In den Polizeiakten wurde ich fündig. Ein angeblicher Doktor hatte ein Schreiben an die McCanns und an die Polizei gerichtet in dem er sich sicher zeigte, dass er Madeleine in Düsseldorf gesehen habe:



Dieser Herr hatte wohl schon am Tag zuvor versucht dies über die Polizei zu melden. Während ihres Besuches in Berlin wurden die McCanns dann über diese angebliche Sichtung von der PJ informiert. Ein schwerer Schlag denn dadurch verpassten sie 2 Fernsehauftritte in Amsterdam und nur aufgrund von Gerry's beherztem Beteuern, dies sei irrelevant, ist es zu verdanken, dass sie überhaupt noch an dem Abend nach Amsterdam fliegen konnten. Leider kein TV für die McCanns.

Damals konnte es keiner wissen, dass dieser Mensch wohl nur ein verwirrter Zeitgenosse ist, heute wissen wir dass er Deutschland beim internationalen Gerichtshof in Den Haag wg. "Anstiftung zur Ermordung u.a. ca. drei Millionen Bürger Deutschland durch verantwortliche deutsche Richter, Staatsanwälte, Ärzte" verklagen wollte.

Aber das konnte Gerry damals sicher nicht wissen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen