Dienstag, 15. Februar 2011

Deduktion

Deutsch/English

Es war ein langer Prozess der mich zu diesem Szenario führte. Die Analyse aller Aussagen zeigte, dass ihre Freunde alle zu bestimmten Punkten gelogen hatten. Der erste Durchbruch kam mit der Erkenntnis, dass Dianne die einzig wahrhafte Zeugin war. Sie widersprach einigen der wichtigsten Aussagen auf die sich die Geschichte baute, der Routine, die Kinder zu überprüfen, Matts erste Überprüfung am Donnerstag Abend und der Aussage dass die McCanns nicht zum Millenium Restaurant zum Frühstücken gingen. Ausserdem war sie nicht sicher ob Gerry und Matt am Anfang des Abendessens anwesend waren.

Wenn sie nun die Einzige war, die die Wahrheit erzählte, wurde die wichtigste Frage: "Wann sahen Sie Madeleine zum letzten Mal?" nur von ihr wahrheitsgemäß beantwortet. Der Mittwoch Abend beim Abendessen der Kinder war die letzte Zeit zu der sie von einer glaubhaften Zeugin gesehen wurde.

Auf der anderen Seite haben wir die Lügen über ihr Verbleiben am Donnerstag. Das Beharren der Tapasniks am Anfang, dass Maddie beim Tennis am Donnerstag teilgenommen hätte und die absurde Szene, als alle dieses Kindertennis beobachteten, an dem keines ihrer Kinder teilnahm, während zur gleichen Zeit Ella am Strand am Segeln war, ist für mich der wichtigste Indikator dass Madeleine nicht da war am Donnerstag. Natürlich abgesehen von all den anderen Hinweisen wie die vielen Geschichten, die nur erfunden wurden, um zu zeigen, dass sie am Donnerstag noch lebte.

Das nächste große Puzzleteil war die Aussage der Putzfrau. Die Tatsache dass Maddies Bett Dienstag Nacht benutzt war aber fast unbenutzt aussah auf den Bildern Donnerstag Nacht, wies darauf hin dass es nicht am Mittwoch Abend/Nacht benutzt worden war. Die Tatsache, dass das Reisebett am Mittwoch oder Donnerstag umgestellt wurde, unterstützte die Vermutung, dass zu einem Zeitpunkt eine Leiche im Elternschlafzimmer gelagert wurde.

All dies schränkte den Todeszeitpunkt auf die Zeit zwischen 17:30 und Schlafenszeit am Mittwoch ein. Als ich dann Janes Rogatory Interview kürzlich erst las, in dem sie von dem Wutanfall ihrer Tochter erzählte, ergab sich plötzlich ein Gesamtbild. Vorher niemals erwähnt, stellte sich die Frage warum dies nun im Verhör nach einem Jahr preisgegeben wurde. Kombiniert mit der verzweifelten Suche der McCann nach mehr Informationen aus den portugiesischen Akten schienen sie zu vermuten, dass Mrs. Fenn mehr als das Geschrei vom Dienstag erzählt hatte.

Die Änderung in den routinemäßigen Abläufen am Donnerstag entwickelte sich mehr und mehr zu einer Show, inszeniert um Dianne von der Wahrheit fernzuhalten und auch der inszenierte Abend mit der Entdeckung der Entführung zeigt in diese Richtung. Da war es nur ein zusätzliches Schmankerl, als ich die Änderungen in Russels Aussagen untersuchte und herausfand, dass er zuerst angab Ella im Tapasbereich abgeholt zu haben und das auf einen viel früheren Zeitpunkt abänderte, ein Zeitpunkt an dem er noch am Strand schwamm...

Was den Grund betrifft, warum die Tapasniks sich der Vertuschung anschlossen, bin ich immer noch am rätseln ob nicht alle - und vielleicht sogar Gerry - getäuscht wurden, was den wirklichen Grund für ihren Tod angeht.
Vielleicht denken sie immer noch dass sie starb, als sie alleine im Apartment war, vielleicht half Jane sogar Kate mit ihrer hysterischen Tochter und versorgte sie mit einem Beruhigungsmittel, aber es ändert nicht meine Auffassung, dass sie bei einem Fall vom Sofa starb während sie versuchte ihren Vater auf der Straße zu erspähen. Eine Tatsache, die sie versuchten zu vertuschen indem sie an diesem Fenster die Jalousien UND die Gardinen schlossen.

--------------------------

It was a long process to arrive at this scenario. Dissecting all the statements showed that their friends were all lying about certain points. The first breakthrough was the realisation that it was Dianne who was the only truthful witness. She contradicted some of the most important statements, like the checking routine, Matt's listening check, that Gerry and Matt were probably missing at the beginning of the meal and the statement that the McCanns did not go to the Millenium for breakfast.

If she was the only one telling the truth then the most important question: "When did you see Madeleine for the last time" was only truthfully answered by her. The Wednesday evening at the Tapas children's dinner was the last time she was seen by a truthful witness.

On the other hand we had the "explanations" about her whereabouts on Thursday. The insistence of most of the Tapasniks in the beginning that Maddie had been at the tennis on Thursday and the absurd scene where all were watching the children's tennis none of their children took part in, while Ella was sailing down at the beach, for me was the most important indication that Madeleine had not been there on Thursday. Apart of course from all the other indications like the other stories with the only intention to show that she was alive on Thursday.

The next huge puzzle-piece was the statement of the cleaner. The fact that Maddie's bed had been used Tuesday night but looked almost unused on the pictures of Thursday night indicated that it had not been used on Wednesday evening/night. The fact that the cot had been moved as well on the Wednesday or Thursday supported the fact that at some stage a body had been stored in the parent's bedroom.

All this narrowed down the time of death to 17:30 - bedtime on Wednesday. When I read Jane's rogatory statement about the tantrum thrown by Ella only recently for the first time, it all slid into place. Never mentioned before why would she part with this in her rogatory interview? Combined with their frantic search for more info from the files it seemed that they suspected more from Mrs. Fenn than the Tuesday crying.

The change of routine on Thursday developed more and more into a show to keep Dianne away from the truth and even the staged evening and detection of the abduction pointed in that direction. It was just an additional bonus to detect the changes in Russel's statements where he first states that he collected Ella at the tapas area to change it to a much earlier pickup from the creche. At a time when he was still swimming....

As to the reason why the Tapasniks complied I am still pondering the theory that they - and possibly even Gerry - where deceived as to the real reason of her death.
Maybe they still think she died while being alone in the apartment, maybe even Jane helped Kate with the hysterical child and supplied a sedative, but it does not change my conviction that she died falling off the sofa while trying to look through the window for her father. A fact they tried to hide by lowering the shutters of that window AND closing the curtains.

Kommentare:

  1. A really interesting and well thought out argument. Thank you.

    AntwortenLöschen
  2. Thank you Anna. I think it is about time we reconcile the files with the resulting theories to have a basis to counter the wealth of "information" that is about to be poured onto us in May...

    AntwortenLöschen
  3. http://www.suite101.de/content/eiscamp-in-der-antarktis-als-tv-sechsteiler-im-maerz-2011-a103464
    Auf Maddie-Suche? Muhahaha!

    AntwortenLöschen
  4. Pls check your security settings. The link you have to the Madeleine Foundation leads to a hacked site and malware. My antivirus has just alerted.

    Your scenario is very interesting and obviously extremely unhelpful.

    AntwortenLöschen
  5. Thank you for letting me know.
    I deleted what was once the proper link to the Madeleine foundation site. Scanned my system but no malware detected.

    AntwortenLöschen
  6. Aber was haben sie mit Madeleine getan ? Wo haben sie den Körper versteckt ?

    AntwortenLöschen