Freitag, 2. Juli 2010

Knöpfe

Aus der Reihe, "Schnipsel aus den Akten"....
Aoife Smith - Tochter von Martin Smith, der sich zu 60-80% sicher ist, Gerry am 3. Mai gegen 21:50 mit einem Kind auf dem Arm Richtung Klippen gehend, gesehen zu haben, macht u.a. folgende Angabe bzgl. des Mannes den sie alle gesehen hatten:

' His trousers were beige in colour, made of cotton, possibly with buttons, and without any other decoration.'

'Seine Hosen waren von beiger Farbe, aus Baumwolle, möglicherweise mit Knöpfen, und ohne weitere Verzierungen'

mhmmm:

Kommentare:

  1. Hallo Johanna,

    passt gut :-)) Wo hast Du denn das Foto gefunden?
    Ist mir noch nie aufgefallen.

    Es ist so merkwürdig ruhig um McC, ob da was im Hintergrund läüft?

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. das photo ist von Exposay. Wenn man Bilder zu Gerry McCann googled, findet man eigentlich immer was passendes :)

    Ja es ist ruhig, ich denke im Hintergrund wird wild eine Verbindung zu einem Kinderschänder gestrickt, die den Fall endgültig beenden soll.

    Hewlett scheint momentan zurückzufallen, Charles O'Neill hat aufgeholt. Die Tatsache dass er schwul ist und sich nicht Sean gekrallt hat muss noch irgendwie geklärt werden...

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist mir entgangen das O'Neill schwul ist :-)
    Dann fällt der ja auch aus.... oh jeee, jetzt müssen sie sich was Neues ausdenken. Jetzt verstehe ich auch warum es so ruhig ist...

    Von Herrn Amaral liest man auch nichts mehr, das gibt mir zu denken.
    Hast Du neue Nachrichten von ihm?

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Nein nichts gehört, von der ausstehenden Millionenklage allerdings auch nichts mehr...

    Und auch nichts von Kevin Halligen und der Klage von Robert Murat gegen Tanner, Payne, O'Brien und Mampilly

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ihr Beiden,

    ja, es ist viel zu ruhig... Da läuft sicher was auf allen Seiten... Hoffentlich auch auf der richtigen Seite :), zugunsten Madeleines.

    LG Strickfloh

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Nach der Sommerpause, wenn es langsam Richtung Weihnachten geht, zumindest planungs- und mitleidmäßig - Leute lockert Eure Geldbörsen für McCanns! - dann werden McLug & Trug wieder ordentlich auf die Kacke hauen. Sind sie gerade selbst in Urlaub geflogen und die devoten brit. Medien halten still?

    Grüßele
    M ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Ende September/Anfang Oktober 2007 wurde die Sichtung der Familie Smith noch einmal genauer unter die Lupe genommen. Am 2. Oktober wurden z.B. die Kreditkartenrechnung der Familie im Dolphin Restaurant dokumentiert. Am Nachmittag des 2. Oktober wurde Amaral entlassen. Keine weiteren Versuche zur Aufklärung der Sichtung wurden unternommen.

    AntwortenLöschen