Dienstag, 7. April 2009

Gonzalo Amaral erhöht den Druck


"Wir haben es hier mit einem klaren Fall von Schönfärberei der Situation zu tun", sagte der frühere Koordinator der PJ, Gonzalo Amaral der Zeitung Publico in bezug auf den Film der in Praia da Luz gedreht wurde, und fügte hinzu, dass dieses "Theaterstück" einen der Hauptakteure vermisse, David Payne.

"Ja genau, der Doktor, der gewöhnlich die Kinder badete, fehlte. Der Doktor, über den sich ein englisches Ehepaar am 16. Mai bei der Polizei beschwerte, wegen eines Vorfalls mit ihrer minderjährigen Tochter auf Mallorca im Jahr 2005."

Er bedauert auch, dass in 2007 keiner dem politischen Druck widerstanden hat und eine echte Rekonstruktion herbeigeführt hat, die möglicherweise einen Grund für Madeleine's Tod ergeben hätte, der jenseits der Unfalltheorie liegt. Für ihn bleiben die Eltern, zusammen mit David Payne, die Hauptverdächtigen.

Quelle: Publico

Da Amaral immer davon ausging, dass Madeleine am 3. Mai gestorben ist, scheint er wohl die Ursache für ihren Tod während des Besuchs von DP im Apartment der McCanns gegen 19:00 Uhr zu sehen. Evtl. ein Badeunfall???


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen